Leistungen der Privatkrankenkasse

In der Regel sind die Leistungen einer Privatkrankenkasse weitergehender als die einer gesetzlichen Krankenkasse, letztendlich bestimmt der Versicherte seinen Leistungsumfang durch die Wahl eines entsprechenden Tarifes aber selber.

Hier gibt es viele Möglichkeiten, nachfolgend einige Beispiele:

  • Freie Arzt- und Krankenhauswahl
  • Einschluss von Heilpraktiker und psychotherapeutischen Leistungen
  • Erstattung von Massagen, logopädischen Behandlungen, Alternative Medizin
  • Zahnersatz und Kieferorthopädie bis zu 100%
  • Übernahme der Kosten für Arznei- und Hilfsmittel zu 100% möglich
  • Ein- oder Zweibettzimmer im Krankenhaus mit chefärztlicher Behandlung
  • Mitversicherung von Kuren
  • Einkommensabsicherung durch ein Tagegeld

In den meisten Fällen werden Tarife gewählt, die vom Leistungsumfang in der "Mitte" anzusiedeln sind.

 

 zurück