Wie „geht“ der Wechsel in eine Private?

Wenn Sie in eine private Krankenkasse wechseln können und wollen, steht zunächst einmal die Information an erster Stelle. Wir haben Ihnen hier auf unserer Seite ja schon einige Erstinfos gegeben, nun sollten Sie sich über Ihre Wünsche bezüglich des Versicherungsumfanges klar werden. Die über 40 Privatkrankenkassen in Deutschland bieten hunderte, wenn nicht tausende von Tarifkombinationen an, ohne Beratung ist es schwierig hindurch zu finden.

Wir empfehlen: Fordern Sie einen Vergleich an, so erhalten Sie einen guten Überblick über Tarife, Beiträge und Leistungen der Privaten Krankenkassen. (Vergleich Privatkrankenkassen)

Wenn Sie dann die passende Privatkrankenkasse mit dem gewünschten Leistungsumfang gefunden haben, muss dort ein Antrag gestellt werden. Wichtig hierbei ist, die gestellten Gesundheitsfragen korrekt und ausführlich zu beantworten, um spätere Probleme zu vermeiden.

Nach Antragsannahme durch die private muss von Ihnen nur noch die gesetzliche Kasse gekündigt werden (im allgemeinen 2-monatige Kündigungsfrist), und schon ist der Wechsel in die private Krankenkasse vollzogen.

zurück