Wer kann in eine Private Kasse wechseln?

Jeder in Deutschland ist verpflichtet, einen Krankenversicherungsschutz zu besitzen. Eine Wahlmöglichkeit zwischen gesetzlicher Krankenkasse und Privatkrankenkasse besteht jedoch nur für einen Teil der Versicherten.

In eine private Krankenkasse können wechseln:

  • Arbeitnehmer mit einem Einkommen über der Versicherungspflichtgrenze
  • Selbstständige und Freiberufler
  • Beamte / Beamtenanwärter und deren Angehörige

Arbeitnehmer mit einem Jahresbruttoeinkommen unter der Versicherungspflichtgrenze (auch Jahresarbeitsentgeltgrenze, 2017: 57.600 Euro) müssen sich gesetzlich versichern, können aber zur Verbesserung ihres Versicherungsschutzes eine Zusatzversicherung bei einer Privatkrankenkasse abschließen.

zurück